Werde zum Futtermittelexperten für dein Pferd

Hast du dich auch schonmal gefragt, ob du deinem Pferd wirklich alles fütterst, was es benötigt? Die bedarfsgerechte Fütterung wird oft unterschätzt. Dabei kann sie so viele Bereiche im Leben unserer Pferde beeinflussen. Angefangen von der Gesundheit, über die Leistungsfähigkeit bis hin zum allgemeinen Wohlbefinden. Wie wäre es, wenn du selbst die Fütterung optimal und immer individuell auf dein Pferd abstimmen könntest? fumi macht genau das möglich!

4808Nutzer

5015Pferde

8730Futterpläne

2568Futtermittel

Los geht's!

Was dich noch erwartet...

Werde fumi pro!

Werde fumi pro und erhalte uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen der fumi App.

Wer steht hinter fumi?

Als Team sind wir unschlagbar!
Wir vereinen Know-How aus den Bereichen Futtermittelberatung, Pferdetraining, IT-Entwicklung, Statistik, Mathematik, Marketing und Innovationsmanagement.

Die fumi Story

Die Idee zu fumi entstand im Sommer 2020 auf dem Weg ans Meer. Sandra und Luisa hatten wie immer die Pferde im Gepäck und waren voller Vorfreude auf viele Strandritte!


Die beiden sind ziemlich pferdeverrückt, haben sich durch die Vielseitigkeit kennengelernt und sind immer auf der Suche nach dem nächsten Pferde-Abenteuer. Ihre Pferde haben rasse- und gesundheitsbedingt schon immer besondere Anforderungen an die Fütterung. Während der Fahrt in die Niederlande fragten sie sich, wieso die Fütterung immer noch so ein komplexes und kaum zu durchdringendes Thema ist. So entstand die Idee, die wissenschaftlichen Grundlagen der Pferdefütterung für jeden Pferdebesitzer anwendbar zu machen – fumi war geboren!


Den Mädels war schnell klar, dass die Realisierung ohne Mazze und Marcel unmöglich wäre. Von Anfang an standen die beiden voll hinter der Idee und haben so einige Monate darauf verwendet, die Anforderungen ihrer Pferdefrauen in der App zu realisieren. Aus einer einfachen Bedarfsanalyse-App wurde schließlich fumi wie es heute ist.


Uns alle verbindet die Liebe zu Pferden und Innovationen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, fumi besser zu machen, damit wir alle unsere Pferde besser füttern können.

Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Die fumi App bietet dir die Möglichkeit, dich noch genauer mit der Fütterung deines Pferdes auseinandersetzen und den Futterplan immer optimal auf den tatsächlichen Bedarf deines Pferdes abzustimmen. Dafür kannst du neben den Basis-Daten zu deinem Pferd, auch seinen aktuellen Futterplan eingeben und das Training hinzufügen. Darüber hinaus kannst du Futterpläne mit Freunden und Vertretungen teilen, dir in der fumiFibel neues Wissen zur Pferdefütterung aneignen, Termine managen und Krankheiten im Blick behalten.

Die fumi App kannst du im App Store sowie bei Google Play herunterladen. fumi ist übrigend in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. 

Nach dem du die App auf deinem Smartphone installiert hast, kannst du ganz einfach dein erstes Pferd anlegen und dich anmelden. Schon bist du Teil der fumi Herde.

Der tatsächliche Bedarf deines Pferdes ist von vielen Faktoren abhängig. Je mehr wir über dein Pferd wissen und je genauer die Angaben sind, desto besser kann dir die fumi App den tatsächlichen Bedarf deines Pferdes ermitteln.

Du kannst mit der fumi pro Version zusätzlich zu den kostenfreien Features die folgenden Funktionen nutzen:

– mehrere Pferde anlegen

– eine umfassendere Nährstoffanalyse machen

– Mineralstoffe und Vitamine berechnen

– die diziplinspezifische Trainings-Auswertung nutzen

– den fumi score für einfachen Futter-Vergleich nutzen

– noch mehr Artikel in der fumiFibel lesen

– eigene Futtermittel hinzufügen

Die fumi App gibt es als kostenlose Version. Wenn du alle Funktionen nutzen willst, dann kannst du dir die fumi pro Version holen. Hier gibt es zwei Versionen: MONATLICH 4,99€ und JÄHRLICH 24,99€

Aktuell können die Bedarfe für Pferde ab 3 Jahren berechnet werden. Die besonderen Anforderungen an die Fütterung bei Fohlen und Jungferden, Hengsten im Deckeinsatz, und laktierenden und tragenden Stuten werden wir schon bald umsetzen.

Nein! Die fumi App bietet dir die Möglichkeit, dich noch besser über die Fütterung deines Pferdes zu informieren und den Futterplan immer optimal auf den tatsächlichen Bedarf deines Pferdes abzustimmen. Solltest du bezüglich des Gesundheitzustandes deines Pferdes unsicher sein, dann ist der Tierarzt immer der richtige Ansprechpartner. In Absprache mit deinem Tierarzt kannst du die fumi App trotzdem nutzen, um die Fütterung an bestimmte Situationen anzupassen.

Nein. Die Kombination machts! Die fumi App hat den Fokus, dir einfach und verständlich mehr Einblick in die Fütterung deines Pferdes zu geben. fumi ist außerdem dafür gemacht, dich jeden Tag zu unterstützen und die Ration bei Bedarf immer und immer wieder zu optimieren, sobald sich wichtige Faktoren wie Training oder Haltung ändern. Solltest du trotz der von uns bereitgestellten Informationen unsicher sein, zum Beispiel bei der Auswahl der Futtermittel, ist eine professionelle Futterberatung immer eine gute Idee. Ein Futterberater vor Ort, hat außerdem auch oft nochmal einen anderen Blick auf den Fütterungszustand deines Pferdes und vielleicht Lösungen für ganz individuelle Probleme. Hierfür kannst du uns übrigens auch gern schreiben, wir haben mit Sandra eine unabhängige Futtermittelberaterin im Team. Empfohlene Futtermittel kannst du natürlich auch nach einer Futterberatung in fumi pflegen.

Die Idee zu fumi entstand im Sommer 2020 auf dem Weg ans Meer. Sandra und Luisa hatten wie immer die Pferde im Gepäck und waren voller Vorfreude auf viele Strandritte! Ihre Pferde haben rasse- und gesundheitsbedingt schon immer besondere Anforderungen an die Fütterung. Während der Fahrt in die Niederlande fragten sie sich, wieso die Fütterung immer noch so ein komplexes und kaum zu durchdringendes Thema ist. So entstand die Idee, die wissenschaftlichen Grundlagen der Pferdefütterung für jeden Pferdebesitzer anwendbar zu machen – fumi war geboren! Den Mädels war schnell klar, dass die Realisierung ohne Mazze und Marcel unmöglich wäre. Von Anfang an standen die beiden voll hinter der Idee und haben so einige Monate darauf verwendet, die Anforderungen ihrer Pferdefrauen in der App zu realisieren. Aus einer einfachen Bedarfsanalyse-App wurde schließlich fumi. In unserem Team vereinen wir glücklicherweise alle Kompetenzen, die wir zur Umsetzung nötig war. Wir haben die Kenntnisse zur Futtermittelberatung, Training, Algorithmuserstellung und IT direkt im Team. “Von Pferdeleuten für Pferdeleute” ist bei fumi Programm.

Wir sind ein kleines Team und freuen uns über jede Art von Feedback zu unserer Lieblings-App 🙂 Feedback kannst du uns im Profil über den Button “Feedback geben” übermitteln. Sollte die App einmal nicht richtig funktionieren, kannst du den Button “Fehler melden” nutzen.

Anmeldung und Profil

Nach dem du die App auf deinem Smartphone installiert hast, kannst du ganz einfach dein erstes Pferd anlegen und dich anmelden. In der App kannst du dann dein eigenes Profil einrichten und mit der fumi pro Version kannst du auch weitere Pferde anlegen.

Nach der Anmeldung kannst du dir das Tutorial anschauen. Lege alle Informationen zu deinem Pferd an, füge Futterpläne hinzu und nutze den fumi analyzer.

Ja, ein Tutorial mit einer Einweisung in die verschiedenen Bereiche der App findest du unter Profil und dort unter Tutorial.

Bei “Profil” kommst du zu deinem Steckbrief, wenn du auf dein Profilbild klickst. Hier kannst du auch das Passwort ändern.

Unter “Profil” kommst du zu deinem Steckbrief, wenn du auf dein Profilbild klickst. Hier kannst du dein Profil bearbeiten.

Im Pferdemanager kannst du auf das Profilbild deines Pferdes klicken. Hier kommst du zum Steckbrief deines Pferdes und kannst diesen jederzeit anpassen.

Du kannst dich auch ohne ein Pferd in die fumi App einloggen und musst dich hierfür nur registrieren. Anschließend kann dich die Besitzerin deines Pferdes zu ihrer “Freundesliste” hinzufügen und du kannst die freigegebenen Futterpläne deiner Reitbeteiligung einsehen.

Unter “Profil” kannst du Freunde und Reitbeteilugungen suchen und über das “+” hinzufügen. Die angefragte Person muss deine Anfrage dann noch bestätigen. Alternativ kannst du Freunde über die “Pferdesuche” suchen.

Du kannst mit den von dir ausgewählten Personen ausgewählte Futterpläne deines Pferdes/deiner Pferde teilen. Hier kannst du auch Medikamente oder Informationen kommunizieren.

Schreibe uns gerne eine Mail an info@hoyfeld.de. Wir helfen immer gerne weiter!

Die AGB findest du unter “Profil” bei den Einstellungen.

fumi pro 

Mit fumi pro bekommst du noch genauere Informationen zur Fütterung deines Pferdes. Im fumi analyzer wird neben dem Energiebedarf auch die Versorgung mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen angezeigt. Du kannst außerdem dein Training disziplinspezifisch aufzeichnen und erhältst Zugriff auf viele weitere Wissensbeiträge in der fumiFibel.

Hier gibt es zwei Versionen: MONATLICH 4,99 € und JÄHRLICH 24,99€

Nach deiner Kündigung kannst du fumi ganz normal weiter nutzen. Nur die pro-Features sind nicht mehr zugänglich. Wenn du mehrere Pferde angelegt hast, kannst du fumi nur noch für das Pferd nutzen, welches du als erstes angelegt hast.

Pferdemanager 

Ja, wenn du fumi pro Mitglied bist, kannst du auch mehrere Pferde anlegen und managen. Klicke unter “Pferde” auf das Pferdekopf-Symbol oben rechts in der Ecke.

Ja, im Pferdemanager kannst du die Angaben zu deinem Pferd ändern und auch noch nachträglich einfügen.

Durch die kontinuierliche Pflege der Daten im Pferdemanager bekommst du einen guten Überblick über die Bedarfe deines Pferdes. Wenn sich Trainings- oder Haltungsbedingungen ändern, kannst du deine Fütterung schnell und sicher anpassen. Wenn du mal nicht in den Stall kannst, kannst du den aktuellen Futterplan an deine Freunde übermitteln, so dass sie genau wissen, was dein Pferd bekommt.

Ja! Deine Angaben unter Bewegung, Gewicht und Futterpläne beeinflussen die Ergebnisse und Empfehlungen im fumi analyzer. Aus diesem Grund solltest du diese Angaben regelmäßig updaten und die Fütterung regelmäßig überprüfen.

Im Pferdemanager findest du die Funktion “Vertretung”. Hier kannst du Futterpläne an ausgewählte Freunde schicken und Vertretungen zuweisen. Damit dies geht, musst du die Vertretungsperson voher zu deiner Freundesliste hinzugefügt haben.

fumi analyzer

Damit der fumi analyzer die richtigen Ergebnisse liefern kann, musst du alle Informationen, zu deinem Pferd möglichst genau angeben. Neben den Informationen im Pferdeprofil (Klick auf Pferdefoto) sind das vor allem die Angaben zu Gewicht, Training und der Haltung. Die Angaben solltest du immer pflegen und ggf. aktualisieren.

Die benötigte Futtermenge basiert auf den individuellen Eigenschaften deines Pferdes, aber auch auf Faktoren wie Haltung und Training. Deshalb benötigen wir auch so viele Daten von deinem Pferd. Als Grundlage für die Analyse der jeweiligen Ration verwenden wir bekannte wissenschaftliche und breit akzeptierte Literatur und Studien. Unser Algorithmus wird ständig nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft optimiert.

Auch wenn dein Pferd gesund aussieht, kann es ggf. Nährstoffdefizite aufweisen, die (noch) nicht zum Vorschein kommen. Es kann nie schaden, die Fütterung regelmäßig zu überprüfen und an das Training und die aktuelle Situation anzupassen. Die Fütterung ist ein so essentieller Faktor für die Gesundheit und Leistungsbereitschaft deines Pferd, da solltest du lieber auf Nummer sicher gehen.

Den Futterplan deines Pferdes legst du im Pferdemanager unter “Futterpläne” an.

Ja, du kannst auch mehrere Futterpläne anlegen.

Wenn dein Pferd zu dick ist, kannst du im Profil des Pferdes angeben, dass es abnehmen soll. Dies wird bei der Rationsanalyse automatisch berücksichtgt und der fumi analyzer berücksichtigt die “Diät-Ration”. Keine Angst, die Ration wird nur so weit reduziert, wie es gesund für dein Pferd ist. Du solltest die Entwicklung deines Pferdes engschrittig beobachten und das Gewicht immer aktualisieren. Wenn dein Pferd sein Normalgewicht erreicht hat, kannst du das Ziel wieder auf “Gewicht halten” setzen. Du kannst fumi auch nutzen, um zu überprüfen, wie hoch der Trainingsbedarf deines Pferdes ist. Die Kombination aus sinnvollem Training und angemessener Fütterung halten dein Pferd gesund.

Wenn dein Pferd zu dünn ist, kannst du im Profil des Pferdes angeben, dass es zunehmen soll. Dies wird bei der Rationsanalyse automatisch berücksichtgt und der fumi analyzer berücksichtigt die “Extra-Ration”. Keine Angst, die Ration wird nur so weit erhöht, wie es gesund für dein Pferd ist. Du solltest die Entwicklung deines Pferdes engschrittig beobachten und das Gewicht immer aktualisieren. Wenn dein Pferd sein Normalgewicht erreicht hat, kannst du das Ziel wieder auf “Gewicht halten” setzen. Du kannst fumi auch nutzen, um zu überprüfen, wie hoch der Trainingsbedarf deines Pferdes ist und ob es vielleicht durch ein aktuell erhöhtes Training mehr Energie zugeführt bekommen sollte. Die Kombination aus sinnvollem Training und angemessener Fütterung halten dein Pferd gesund.

Es kommt darauf an, welche Krankheit dein Pferd hat. Wenn diese mit der Fütterung in Zusammenhang steht, solltest du deinen Tierarzt konsultieren und/oder eine professionelle Fütterungsberatung in Anspruch nehmen. Für eine Überprüfung der Basis-Fütterung eignet sich fumi in jedem Fall.

Aktuell berücksichtigt fumi nur die Bedürfnisse von Pferden ab 3 Jahren. Diese Funktion wird aber bald verfügbar sein.

Ja. Der fumi analyzer berücksichtig aktuell speziell die Bedarfe für Pferde bis 17 Jahre. In fumi Wissen erfährst du, wie du die Ergebnisse für ältere Pferde nutzen kannst und worauf du bei der Fütterung alter Pferde achten solltest.

Aktuell berücksichtigt fumi noch nicht die Bedürfnisse von Hengsten im Deckeinsatz. Diese Funktion wird aber bald verfügbar sein.

Aktuell berücksichtigt fumi noch nicht die Bedürfnisse von tragenden Stuten. Diese Funktion wird aber bald verfügbar sein.

Wenn du bereits genau weiß, wie hoch der Energiebedarf deines Pferde ist, kannst du die Ration so wählen, dass der gewünschte Energiebedarf gedeckt ist. Alternativ kannst du im fumi analyzer auch das Ziel “Abnehmen”/”Zunehmen” auswählen. So analysiert der fumi analyzer die Ration auf Basis eines niedrigeren/höheren Energiebedarfs, so dass die Nährstoffe für dein Pferd trotzdem im passenden Verhältnis empfohlen werden.

Futterplan

Im Pferdemanager kannst du unter “Futterpläne” einen oder mehrere Futterpläne für dein Pferd/ deine Pferde anlegen. Du kannst diese nachträglich ändern.

Wenn du dir eine ganz neue optimale Fütterung zusammenstellen möchtest, ist es ratsam die folgenden Schritte zu befolgen: 1. Wähle ausreichend Heu, um den Grundbedarf deines Pferdes zu decken 2. Ist die Heuportion zu groß oder hat deinen Pferd einen hohen Trainingsbedarf, kannst du Getreide oder Mischfutter hinzufügen. Achte darauf, möglichst kleine Mengen in vielen Portionen zu füttern. 3. Füge ein passendes Mineralfutter hinzu
Im fumi analyzer und auch in der fumiFibel findest du Informationen, wie du die einzelnen Werte in der Fütterung optimieren kannst.

Bei der Anlages Futterplans, stellst du den Wert bei Heu auf 0. Du kannst dann alternative Raufuttersorten zu den Rationen hinzufügen. Wähle dazu eine Mahlzeit aus und suche das gewünschte Raufutter in der Datenbank. Füge dann die gewünschte Menge zur Ration hinzu.

Für die Berechnungen im fumi analyzer werden die Durchschnittswerte der LUFA der letzten Heuernte verwendet. Je genauer du die Werte deines Heu kennst, desto besser kannst du fumi nutzen. Wenn du genauere Angaben zu dem Heu hast, welches dein Pferd bekommt, kannst du dieses in der fumiFibel zu deinen eigenen Futtermitteln hinzufügen und im Futterplan einfügen.

Aktuell sind nur 3 Mahlzeiten und zusätzliche Snacks vorgesehen. Über einen kleinen Umweg, ist das aber natürlich trotzdem möglich. Um die korrekte Menge zu analysieren, kannst du auch die Menge der zusätzlichen Rationen in einer Mahlzeit zusammenfassen oder unter Snacks hinzufügen. 

Wenn dein Pferd sein Heu nicht mit anderen Pferden teilt, kannst du ganz einfach die Heuportionen, die in deinem Stall gefüttert werden in einem Heunetz abwiegen. Dazu eigenen sich zum Beispiel Gepäckwaagen, an die du das Heunetz hängst. Wenn dein Pferd Heu auf Stundenbasis zur Verfügung hat, kannst du im fumi analyzer auch die Stundenanzahl auswählen, in denen dein Pferd Heu frisst. Schätzungen zu Folge frisst ein Pferd ca. 1 kg Heu in 40 Minuten. Wenn das Pferd dauerhaft Heu zur Verfügung hat, ist die Menge entsprechend geringer. All das haben wir aber im fumi analyzer berücksichtigt.

Bei der Erstellung des Futterplans hast du die Möglichkeit, die Stunden anzugeben, in denen dein Pferd Heu zur Verfügung hat. Hier kannst du auch 24 Stunden für Heu ad Libitum auswählen.

Durch deine Angaben zur Weidezeit und dem Graszustand können wir berechnen, wie viel Gras dein Pferd zusätzlich frisst und welche Nährstoffe es auf der Weide zu sich nimmt.

Geschätzt leckt ein Pferd ca. 50 Gramm pro Tag am Leckstein. Wenn dein Pferd den Leckstein gar nicht oder übermäßig nutzt, kannst du die Mineralstoffe auch in einem Mineralfutter in anderer Form anbieten, um die Aufnahme besser zu kontrollieren.

Schätzungen zu Folge frisst ein Pferd bei nur wenigen Stunden Weidegang ca. 6 Kilogramm Gras pro Stunde. Bei 24 Stunden Weidehaltung ist es natürlich deutlich weniger. Aus diesem Grund stellen wir einige Fragen zur Weidezeit und Weidequalität und berechnen die wahrscheinliche Gras- und Nährstoffaufnahme im fumi analyzer automatisch.

Du kannst deine eigenen Futtermittel in der fumiFibel unter “eigene Futtermittel” in der fumiFibel anlegen und anschließend im Futterplan hinzufügen. Aber auch mit fumi free kannst du gewerblich vertriebene Futtermittel für unsere Datenbank vorschlagen. Wenn du die Datenbank durchsuchst und das gesuchte Futtermittel nicht findest, kannst du es uns dort direkt vorschlagen

Wir nutzen im fumi analyzer Mittelwerte analog den weit anerkannten Tabellen von Vervuert/Coenen aus der Auflage 2020. Wenn du die Möglichkeit hast dein Weidegras analysieren zu lassen, kannst du die Werte als fumi pro zu deinen eigenen Futtermitteln hinzufügen und im fumi analyzer nutzen, um noch genauere Ergebnisse zu erhalten.

Training und Bewegung

Im Pferdemanager kannst du unter “Bewegung” dein aktuelles Training eingeben. Bitte trage hierzu eine typische Trainingswoche ein. Achte darauf, dass die Angaben so genau wie möglich ist, da sich hieraus der zusätzliche Energiebedarf für dein Pferd errechnet.

Jein. Zwar geben die Gangarten eine gute Berechnungsgrundlage für den Trainingsbedarf. Jedoch kann der tatsächliche Bedarf noch genauer ermittelt werden, wenn du als fumi pro dein Training disziplinspezifisch eintragen kannst.

Ja. Im Pferdemanager kannst du unter “Bewegung” dein Training jederzeit anpassen.

Als fumi free Mitglied kannst du die Gangarten an jedem Wochentag in einer beispielhafte Woche eintragen. Als fumi pro kannst du zusätzlich die Diszilplinen auswählen, welche du an den jeweiligen Tagen traniert hast.

Den Trainingsbedarf deines Pferdes errechnet sich auf Basis vieler Faktoren. Aus diesem Grund, stellen wir dir auch so viele Fragen. Je genauer deine Angaben, desto besser ist das Ergebnis. Der Energiebedarf wird aus deinen Angaben zur Rasse, Gewicht, Fütterungszustand, Geschlecht, Alter und natürlich deinem Trainingsplan errechnet. Der Trainingsbedarf ist wichtig für die spätere Analyse des Futterplans. Achte deshalb darauf, dass die Daten bei jeder Berechnung im fumi analyzer immer aktuell sind.

Ja. Wenn dein Pferd über einen längeren Zeitraum nicht wie gewohnt trainiert werden kann, solltest du die Fütterung anpassen. Passe dein Angeben unter Training an und reduziere deine Fütterung entsprechend den neuen Berechnungen im fumi analyzer.

Auch an so genannten “Stehtagen” sollte dein Pferd die Möglichkeit haben, sich frei zu bewegen. Inbesondere bei Pferden, die viel Kraftfutter bekommen, sollten Stehtage vermieden werden oder die Kraftfuttergabe reduziert werden.

Unter “Bewegung” kannst du im Bereich “Freie Bewegung” die Informationen zur Haltung anpassen. Dort kannst du auch einstellen, wie sich dein Pferd auf Paddock und Weide bewegt.

Gewicht

Wenn du keinen Zugang zu einer Pferdewaage hast, kannst du den fumi Gewichtskalkulator nutzen. Diesen findest du, wenn du ein Gewicht eintragen möchtest unter “Gewicht ermitteln”. Alles was du dazu brauchst, ist ein Maßband und dein Pferd. Trage die Maße in den Gewichtskalkulator ein. Überprüfe das Gewicht deines Pferdes regelmäßig, um die Fütterung gegebenenfalls anzupassen.

Der Body Condition Score (BCS) ist ein offizielles System, was dir dabei hilft den Fütterungszustand deines Pferdes zu beurteilen. Anhand einiger Merkmale kannst du schnell feststellen, ob dein Pferd ein optimales Körpergewicht hat oder zu dick oder zu dünn ist. Informationen zum BCS findest du im Gewichtskalkulator oder in der fumiFibel.

Vet Check

Im Vet Check hast du die Möglichkeit aktuelle Medikamente einzutragen, die dein Pferd bekommt und diese zu archivieren. Außerdem kannst du Impfungen und Wurmkuren terminieren sowie eine Krankenakte für dein Pferd pflegen.

Ja, wenn du deine Impfungs- und Wurmkurdaten in den Terminen oder im Vet Check pflegst, werden dir die anstehenden Termine im Stall angezeigt.

Vertretung

Dank der Vertretungsfunktion kannst du deine Futterpläne und weitere Informationen an Freunde, Reitbeteiligungen und Vertretungen schicken. Somit wissen sie über die aktuelle Fütterung deines Pferdes Bescheid, bekommen den Futterplan im Stallbereich der fumi App angezeigt und können dich vertreten, solltest du es nicht in den Stall schaffen.

Alle Personen in deiner Freundesliste können dich vertreten.

Eine Vertretung kannst du im Pferdemanager unter “Vertretungen” einrichten.

Einer deiner Freunde hat dir eine Vertretungsanfrage geschickt und möchte, dass du die Fütterung des Pferdes übernimmst. Du kannst nun den geteilten Futterplan für das Pferd im Stall unter “Vertretungen” einsehen.

Deine Vertretung kann nur sehen, was du mit ihr teilst. Du wählst den Futterplan aus und kannst Informationen für die Vertretung hinzufügen. Diese werden dann angezeigt.

FumiFibel

In der fumi Datenbank sind weit über 2.000 Futtermittel enthalten. Von Müsli über Mash bis Ergänzungsfuttermittel ist alles dabei. Du solltest alle gängigen Futtermittel in Deutschland finden. Wenn dein Futter nicht dabei ist, kannst du uns dies gerne mitteilen und wir kümmern uns schnellstmöglich um die Ergänzung.

Wir sind komplett herstellerunabhängig und möchten auf lange Sicht alle verfügbaren Futtermittel in der fumi Datenbank darstellen.

Ja. Die Futtermittelangaben kommen direkt von den Herstellern und werden regelmäßig aktualisiert.

Du kannst Futtermittel in deiner persönliche Datenbank hinzufügen. Das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn du dein Futter hast analysieren lassen oder wenn du das Futter eines uns unbekannten Herstellers fütterst. Außerdem kannst du Futtermittel in deine Favoriten hinzufügen. Die Futtermittel, die in deinen Futterplänen verwendet werden, werden hier auch übersichtlich gespeichert.

Der fumi score ist ein Richtwert, um dich zu unterstützen, schnell einen ersten Eindruck vom Energiegehalt, Eiweißgehalt und dem Preis des Futtermittels im Vergleich zu anderen Futtermitteln derselben Kategorie zu erhalten.

In der fumiFibel findest du zum einen die fumi Datenbank mit den unterschiedlichen Futtermitteln sowie den Bereich fumi Wissen, um deine Kenntnisse zum Thema Fütterung zu erweitern.

In fumi Wissen findest du eine ganze Reihe an Wissens-Artikeln zum Thema Fütterung. Dort gibt es auch weitere Infos zu den einzelnen Werten im fumi analyzer und wie du fumi richtig nutzt. Außerdem werden auch viele Futtermittel beschrieben.

In fumi Wissen findest du eine ganze Reihe an Wissens-Artikeln zum den Themen “Pferd und Futter”, “Futtermittel”, “Verdauung”, “Gesundheit” und “Tipps”.

Termine

Im Termin Kalender im Pferdemanager kannst du die verschiedensten Termin für dein Pferd anlegen. Du kannst bei Anlage des Termins auch die Art des Termins auswählen (z.B. Tierarztbesuch, Sattlertermin, Training…). Alle Termine mit medizinischem Hintergrund, wie zum Beispiel Impfungen, Wurmkuren oder Tierarzttermine, kannst du auch im VetCheck anlegen und finden.

Termine kannst du direkt im Kalender anlegen. Termine mit medizinischem Hintergrund (z.B. Impfung oder Wurmkur) können alternativ auch im VetCheck gepflegt werden.

Stall

Am schwarzen Brett findest du immer neue Tipps oder Infos vom fumi Team. Das schwarze Brett soll dich beim Kennenlernen der App unterstützen und enthält wichtige Infos zu Updates.

In den Terminen werden immer die nächsten anstehenden Termine deiner Pferde angezeigt, damit du immer alles im Blick hast und nichts verpasst.

Unter Vertretungen findest du Informationen zu den Pferden deiner Freunde, die du versorgen sollst. Wenn du auf einen Eintrag klickst, siehst du, um welches Pferd es sich handelt und erfährst, wann du es wie versorgen und füttern sollst.

Hier findest du alle Futterpläne deiner Pferde und deiner aktuellen Vertretungspferde. So hast du alle Futterpläne immer griffbereit.

0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop